Funktionelle Störungen:

Bei funktionellen Störungen handelt es sich um wiederkehrende und ggf. auch wechselnde körperliche Symptome, ohne dass eine ausreichende organische Ursache gefunden werden kann. Die Beschwerden sind durch Unregelmäßigkeiten bzw. Übererregbarkeiten im autonomen, unwillkürlichen Nervensystem bedingt. Folgende Symptome können z. B. auftreten: Nervosität, Unruhe, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Herzstolpern, Herzjagen, Beklemmungsgefühl in der Brust, Krämpfe im Magen oder Darm, Magendrücken, Verstopfung, Durchfall, Blähungen. Zuerst muss immer durch einen Arzt ausgeschlossen werden, dass eine andere, schwerwiegende Erkrankung zugrunde liegt. Hat Ihr Arzt die Diagnose "Funktionelle Störung", "Vegetative Dystonie" oder "Somatisierungsstörung" gestellt, können Sie sich in naturheilkundliche Behandlung begeben, sofern Sie dies wünschen.

 

Behandlungsgebiete ->>

Bild Seerosen weiß Naturheilpraxis Rödel