Vergangene Veranstaltungen:

 

Vortrag

"Trauer verwaister Eltern und Kinder:

Welche seelische und körperliche Unterstützung kann die Psychologie und Naturheilkunde bieten?"

 

Dienstag, 22.09.15 um 19:30 Uhr

Im Vergleich zu einem sowieso schon schweren Trauerfall ist der Verlust eines Kindes oder Elternteils für die Betroffenen ein ganz besonders traumatisches Erlebnis. Was ist, wenn wir den Verlust nicht alleine oder in der Selbsthilfegruppe verarbeiten können? Was kann helfen, wenn ich an durch die Trauer verursachten körperlichen Beschwerden wie z. B. Herzrasen, Unruhe oder Verspannungen leide oder ich mit dem Gefühlschaos nicht umgehen kann? An wen wende ich mich in diesen Fällen? Es wird erörtert werden, welche seelische und körperliche Unterstützung uns naturheilkundliche Heilmittel wie z. B. Homöopathie oder Heilpflanzen geben können und welche psychologischen Verfahren es alternativ gibt."

Ort und Veranstalter: Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V., Carl-Zeiss-Strasse 32, 55129 Mainz

Referentin: Gloria Rödel, Heilpraktikerin

 

 

Vortrag

Stressbewältigung – ein Impulsvortrag


Mittwoch, 16. September 2015, 19.30 – ca. 20.30 Uhr

Warum haben wir Stress? Oftmals fühlen wir uns diversen Stressfaktoren hilflos ausgeliefert. Ist das wirklich so, oder haben wir selbst einen Einfluss auf das Stressgeschehen? Welche Möglichkeiten zur Stressbewältigung gibt es? Der Vortrag soll einen kurzen Einblick ins Thema geben und für eine neue und überraschende Erkenntnis sorgen.

Referentin: Gloria Rödel, Heilpraktikerin, Heilpraxis für ganzheitliche Medizin
Kosten: 5 €, Vereinsmitglieder 4 €
Ort: Familienzentrum Mamma mia e. V., Hintergasse 10, 65239 Hochheim/Main
Verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, 09. September 2015 per E-Mail an
programm@familienzentrum-hochheim.de.

 

Vortrag:

Trauer und Verlust:
Wie finde ich Halt und wo kann ich
Unterstützung bekommen?

Vortrag

- Eintritt frei! -

am Mittwoch, den 21.01.2015
um 19.00 h

Ort: Gesundheitszentrum am Römischen Theater
Dagobertstraße 6, 55116 Mainz

 

um Anmeldung wird erbeten unter 06131/9305048 oder info@heilpraxis-roedel.de

 

Der Vortrag richtet sich an alle, die einen schmerzlichen Verlust erlitten haben. Dies kann durch Tod verursacht sein, aber auch z. B. durch Trennung vom Partner. Es werden Strategien aufgezeigt, wie ein schmerzlicher Verlust besser bewältigt werden kann und Handlungsoptionen vorgestellt, die uns dafür zur Verfügung stehen. Was ist, wenn wir den Verlust nicht alleine verarbeiten können? Es wird an diesem Abend erörtert werden, wer uns in diesem Fall weiterhelfen kann und welche seelische Unterstützung uns alternative Heilmittel wie z. B. Bachblüten oder Heilpflanzen.

 

Hypnose:

Was ist Hypnose und wann kann sie helfen?
Entdecken Sie die Fähigkeiten des Unbewussten!

 

Vortrag

- Eintritt frei! -

am Mittwoch, den 08.10.2014
um 19.30 h

Informationen zur medizinischen Hypnose, Einsatzmöglichkeiten
und Ablauf einer Hypnosesitzung.

Ort: Gesundheitszentrum am Römischen Theater,
Dagobertstraße 6
55116 Mainz

 

Zwecks Planung bitten wir um Anmeldung unter Telefon 06131/9305048 (bitte auf Band sprechen)
oder per Mail an info@heilpraxis-roedel.de


â–º  zum Flyer

 

 

Bachblüten:

Vortrag

Bachblüten

Balance von Körper, Seele, Geist

 am Mittwoch, den 30.04.2014 um 15.30 h

im Pfarrzentrum St. Peter, Petersstraße 3, 55116 Mainz

Referentin: Gloria Rödel, Heilpraktikerin

 

Hypnose-Vortrag:

Hypnosetherapie in der ganzheitlichen Medizin

Vortrag

- Eintritt frei! -

am Mittwoch, den 26. Juni 2013
um 19.30 h

Informationen zur medizinischen Hypnose, Einsatzmöglichkeiten
und Ablauf einer Hypnosesitzung.

Ort: Gesundheitszentrum am Römischen Theater,
Dagobertstraße 6
55116 Mainz


â–º  zum Aushang

 

Bachblüten:

Vortrag

Bachblüten

zum Ausgleich für Körper, Geist und Seele

am Mittwoch, 28. November 2012
             Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
               
Ort: Ortsverwaltung Mainz-Bretzenheim
 An der Wied 2, 55128 Mainz

Eintritt frei!

 â–º  zum Flyer

 

Stressbewältigung:

Stressmanagement

Ein Seminar für Existenzgründerinnen und Jungunternehmerinnen

am 22. Oktober 2012 bei der Handwerkskammer Rheinhessen in Mainz

Anmeldung bei der Handwerkskammer erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Referentin: Gloria Rödel, Heilpraktikerin

Weitere infos im  â–º Flyer

Inhalte:
♦ Stress: Ursachen und Folgen
♦ Stressoren und Stressfallen
♦ Maßnahmen zur Stressreduktion
♦ Maßnahmen zur Erhöhung der persönlichen Stressschwelle
♦ Stressbewältigungstechniken
♦ Persönlicher Zeit- und Einsatzplan
   - Welche Ziele verfolge ich für mein Unternehmen? Wie viel Zeit muss ich dafür investieren?
   - Wie viel Zeit bleibt mir für die Pflege meiner persönlichen Ressourcen?
♦ Burn-Out-Prävention (Vermeidung des „Ausbrennens“):
   - Bin ich Burn-out-gefährdet? Risikofaktoren und Signale
   - Vorbeugung durch Selbstorganisation und Arbeitsorganisation
♦ Praktische Strategien für die Umsetzung im Alltag mit Übungen

 

 

Stressbewältigung:

Schnupperkurs Entspannung mit Phantasiereise

am Dienstag, den 08. Mai 2012, 19.00 h (Kurs STP1)
und
am Donnerstag, den 14. Juni 2012, 19.00 h (Kurs STP2)

Ort: Praxis Physiotherapie Am römischen Theater, Monika Breitkopf, Holzhofstraße 5, 55116 Mainz

Dauer: Einmal 1,5 Stunden (reine Entspannungsübung ca. 1 Stunde)

Kosten: 8,00 € pro Person und Kurstermin

Schluss mit dem Stress!
Finden Sie einen Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit!

Stress kann zu verschiedensten Erkrankungen führen, z. B. Bluthochdruck, erhöhtes Herzinfarktrisiko, Kopfschmerzen, Immunschwäche. Lernen Sie mit Entspannungsverfahren loszulassen, resistenter gegenüber Belastungen zu werden und dadurch Ihre körperliche und seelische Gesundheit zu fördern.

Anmeldung telefonisch oder über das Anmeldeformular. Der Kurs findet nur statt, wenn genügend Anmeldungen vorhanden sind! Bitte bequeme, warme Kleidung und Socken sowie ein Handtuch mitbringen (ggf. zusätzlich Strickjacke o. ä.). Gerne können Sie mich bei Fragen anrufen!

Wichtiger Hinweis:
Entspannungsverfahren mit Imaginationstechniken (bildhafte Vorstellung), wie z. B. Phantasiereisen können für Menschen mit einer schweren psychischen Erkrankung, z. B. einer Psychose, ungeeignet sein. Sollten Sie unsicher sein, ob eine solche Erkrankung bei Ihnen vorliegt, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie an dieser Veranstaltung aus medizinischen Gründen teilnehmen können!